Sommerfest 2016 - DRK-Schwesternschaft

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Informationen > Fotos, Events

Sommerfest 2016 der
DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V.

und
FAZIT - Sozialmedizinische Nachsorge

Das diesjährige Sommerfest fand am 11. August nach langer Zeit mal wieder in der Schwesternschaft statt. Einige Mitglieder konnten so die neue Bleibe, die sich seit November 2015 in der Bühlstraße 21 befindet, besichtigen.
Das in einem Altbau und zentral gelegene Gebäude wurde von den Mitgliedern bewundert und für gut befunden.
44 Mitglieder und Angestellte sind der Einladung gefolgt und haben sich an dem reichhaltigen Buffet satt gegessen. Viele Gespräche wurden geführt und sich untereinander augetauscht. Obwohl es kühl und trüb war, wurde das im Garten aufgestellte Zelt voll ausgenutzt. Nennenswert ist die regelmäßige Teilnahme unserer Pensionäre, die sich angeregt unterhalten konnten.
Oberin Ulrike Gideon begrüßte die Anwesenden und berichtete Einiges über die Geschichte der Schwesternschaft.
1927 wurde die Schwesternschaft in Hannover gegründet. Sie ist die älteste Schwesternschaft, die "Säuglingsschwestern", wie es damals noch hieß, ausbildete. Die Säuglingsschwestern hatten unter anderem ihren Einsatz in Göttingen. 1941 bekam Göttingen ein eigenes Mutterhaus - eine Villa im Nikolausberger Weg - woran sich heute noch viele Mitglieder erinnern können. Dort, in der Villa mit großem Garten, fanden die Weihnachtsfeiern, Examensfeiern, Mitgliederversammlungen, Sommerfest usw. statt.
Es war ein gelungener Nachmittag - und die Wahl, das Sommerfest wieder in der Schwesternschaft durchzuführen, eine gute Idee.

(Silvia Evers, im Beirat der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V.)

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü